Unterricht

01 Materialsammlung vom Religionspädagogische Institut Loccum

Der Reformationstag bietet sich an, um das Thema Reformation im Unterricht neu in den Blick zu nehmen und/oder fächerübergreifend gemeinsame Aktivitäten in Schule und Kirche zu planen und durchzuführen. 

Als Anregungen für die Arbeit vor Ort hat das Religionspädagogische Institut Loccum verschiedene Bausteine, Aufsätze, Podcasts und Publikationen erstellt und zusammengetragen. Darüber hinaus können Materialien der Loccumer Lernwerkstatt zum Thema abgerufen werden. Alle Materialien  dienen zur Vorbereitung des Themas und bieten vielfältige Anregungen für die Umsetzung in Schule und Gemeinde.

Ideen ansehen

02 Die lokale Geschichte der Reformation erkunden

Schülerinnen und Schüler setzen sich mit dem Thema Reformation auseinander, indem sie die lokale Geschichte der Reformation erkunden.
Das Projekt ist ausgelegt für die Sekundarstufe I.

Idee ansehen

03 Jeder Mensch ist einzigartig - So wie ich bin, bin ich vollkommen

Hier finden Sie Anregungen und Bausteine für die Gestaltung einer Feier. Es geht darum, einige Kernbotschaften des Reformationstages erlebbar und erfahrbar zu machen.
Diese Unterrichtseinheit ist für Grundeschulen konzipiert

Idee ansehen
Von Martin Schongauer - http://www.abcgallery.com/S/schongauer/schongauer12.htmlimage, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1008230 (Ausschnitt)

04 "Und wenn die Welt voll Teufel wär"

Hier können Sie eine Unterrichtseinheit zu Martin Schongauers Kupferstich „Antonius von Dämonen geplagt“ (1470/75) finden – mit Entwurf zu einem  Gottesdienst „Und wenn die Welt voll Teufel wär“.
Diese Einheit ist für die 8. Klasse ausgelegt

Idee ansehen